Schweizer Stiftung Farbe

  • Farbeimer UE_gruner Pinsel_freigestellt
  • IMG_0518
  • IMG_3629
  • Plakat_1_d
  • SSF_Bild_023 2
  • POW1811

Umwelt-Etikette mit weiteren Entwicklungen

Die 2012 erfolgreich gestartete Umwelt-Etikette der Schweizer Stiftung Farbe, wird fortlaufend weiter entwickelt. Nachdem zu Beginn des Jahres 2015 der Geltungsbereich auf Lacke, Holz- und Bodenbeschichtungen für den Innenraum erweitert wurde, ist seit Mai 2016 die Umwelt-Etikette auch für pastöse Innenputze und Spachtelmasse gültig. Der neuste Geltungsbereich gilt nun für Putze, deren Einführung 2018 stattfindet.

Die Umwelt-Etikette dient mit seiner einfachen Informationsvermittlung dem Hersteller, dem Maler bzw. Anwender, den Architekten und Planern sowie dem Endkunden. Der Farben- und Lackhersteller zeigt mit der Etikette den Anwendern und Kunden, wie umweltfreundlich und gebrauchstauglich sein Produkt ist. Maler können mit Umwelt-Etikette einfacher entscheiden, welche Räume mit welchen Produktkategorien gestrichen werden sollten. Architekten und Planer können dank der Integration des Umwelt-Etikette im Minergie-eco Programm einfach erkennen, welche Produkte zulässig sind für bestimmte Vorgaben. Der Endkunde kann schlussendlich bei einem Besuch der Baustelle einfach feststellen, welche Farbe der Maler verwendet und wie umweltfreundlich sein Produkt ist.

Die Schweizer Stiftung Farbe stellt nun gar eine App für die Mobiltelefone zur Verfügung. Die App kann gratis heruntergeladen werden und gibt alle nützlichen Informationen, welche auch auf der Homepage (www.stiftungfarbe.org) zu finden sind, wieder. Insbesondere auch das Produktverzeichnis kann so einfach und schnell aufgerufen werden.

In Anbetracht des neusten Vorgabenkatalogs des Reglements Minergie-eco, in welchem Farben der Kategorien A und B zur Anwendung empfohlen werden und alle weiteren Produkte bis Kategorie D die Kriterien für Minergie-eco erfüllen, ein weiteres praktisches Tool für Maler, Planer und Architekten.

Schweizer Stiftung Farbe
Rudolfstrasse 13
8400 Winterthur
Tel.: 052 202 84 71
info@stiftungfarbe.org
www.stiftungfarbe.org